Porträt Erhard Wehrmann, 2001, Foto: I.Walz
Erhard Wehrmann in seiner Ausstellung,
Kunststiftung Poll, Berlin, 5.7.2001


Erhard Wehrmann
Fotografie


Arbeiten von Erhard Wehrmann sind in der iwa-galerie nicht ausgestellt,
es gab bis vor kurzem eine sehr schöne Präsentation seiner Fotografien
im Internet:
www.e-wehrmann.de
Leider ist die Seite nun verschwunden und der letzte Kontakt abgerissen,
nachdem Erhard Wehrmann und Peter Walz, die Freunde waren,
nun beide verstorben sind.

> Ausstellung in der Kunststiftung Poll, Juli-August 2001, Pressenotiz
> Ausstellung im Museum der Stadt Ratingen, Januar-Februar 2002, Pressenotiz


Zur Person:
Geboren 1930 in Liegnitz/Schlesien,
gestorben 2004 in Bad Pyrmont.

Von 1961 an als freier Fotograf - mit und ohne Auftrag - am Thema "Kunst und Kuenstler" und parallel im Kommunikations-Bereich (strategisch und kreativ) tätig. Als Fotograf ist er Autodidakt. Sein primäres Interesse galt anfangs der Skulptur, zunehmend nahm er die Gelegenheit wahr, Künstler zusammen mit ihren Werken zu porträtieren. Umfangreiche Werkfotos für Armitage, Jaap Mooy, Trubbiani, Irrgang, Nierhoff, Tajiri, Lutze.
Er nahm und suchte die Gelegenheit, Künstler - mit Respekt und ohne Gags - zusammen mit ihren Werken zu porträtieren. Interpretation in der klassischen Schwarz-Weiß-Technik, auf das Wesentliche konzentriert.

Zur Technik:
Mittelformat-Kamera Hasselblad C500 bzw. Fuji 645.
SW-Film Kodak Tri-X-Pan 400.
Available Light. Kein Stativ.

Einzel- bzw. Gruppenausstellungen (Auswahl)
d'ars citybank milano. - poll-studio galerie eva poll berlin. - fotoforum fabrik hamburg. - fuji foto film duesseldorf.- cairo-berlin art-gallery cairo. - 6 goethe-institute italien. - reuchlinhaus pgozheim. - museum im schloss bad pyrmont.- ansichten vom kuenstler hofheim.- museet for fotokunst idense. - rathaus salzgitter. - Kunststiftung Poll, Berlin. - Museum der Stadt Ratingen.